Die Sektion

Es war im Jahre 2000, genauer gesagt am 03.10.2000 auf der Heimfahrt vom Auswärtsspiel in Bielefeld, als man beschloss eine Gruppierung von Glubbfans bei uns im Dorf zu Gründen. Dann ging alles ganz schnell und innerhalb von 2 Wochen war die 10 Mann starke Truppe geboren. Da von uns die Hälfte zur damaligen „kleinen, neuen“ Ultras Gruppierung gehörte, beschloss man sich der UN anzuschließen und wurde als Sektion angenommen. In den nächsten 2 Jahren wuchs unsere Gruppe auf über 25 Mitglieder. Dies ging aber nicht lange gut und so pendelte man sich in den folgenden 3 Jahren auf 18 Leute ein, die allerdings – bis auf einige, wenige Ausnahmen – nichts mehr mit den Ultras zu tun haben.

Übrigens, der Name „HAIR“ hat nichts mit Glatze, Rechts, Bundeswehr etc. zu tun (wurden wir schon häufig angesprochen), sondern stammt von unserer Dorfdisco, die diesen Namen trägt, und in der sich regelmäßig gepflegt getroffen wird!

Bis zu unserem „Zerfall“ im Jahre 2006 nahm man 3x am Tivoli Flames Turnier in Aachen teil und veranstaltete jährlich eine große Silvesterparty im Sportheim Pfaffenhofen .Des weiteren organisierten wir ein eigenes Fan-Club-Turnier sowie ein Hallenturnier in Büchenbach, wo man auch gleichzeitig die Jugendabteilung des SVP eingebunden hatte. Einige Busse zu Auswärtsspielen in der Ersten und Zweiten Bundesliga wurden gechartert und man folgte noch einzelnen Einladungen anderer Fan-Clubs zu Feiern oder Turnieren.

Nach der Silvesterparty 2005 ging nicht mehr viel zusammen, und es wurde still um die Sektion HAIR.

Anfang 2008 beschloss man, mit einigen neuen Führungsgesichtern – aber auch dem alten Stamm, die Sektion HAIR wieder zu beleben. Das Interesse ist groß, trotz des sportlichen Niedergang des Glubbs, und so konnte man binnen 2 Monate 25 Mitglieder zählen.

Zum 10-Jährigen im Jahre 2010 lud man zur Rocknacht in die alte TSV-Halle. Über 300 Gäste lauschten den Tönen der Band „Tabasco“.

In den folgenden Jahren organisierte man zahlreiche Busse und nahm an vielen Gesellschaftlichen Ereignissen, wie Turniere oder Fanclubfeiern teil.

Bis zum 15-Jährigen im Jahr 2015 wuchs man auf knapp 60 Mitglieder an. Zum Jubiläum organisierte man die „1.Rocknacht Pfaffenhofen“ mit der Coverband „Die Union“. Über 700 Gäste kam und feierten bis weit in die Nacht.

Im Januar 2016 entschied man, sich in das Vereinsregister eintragen zu lassen. Ebenso ist eine Neuauflage der Rocknacht im April 2016 geplant!